Mütter, die ein Kind mit Behinderung haben und pausenlos

Mütter, die ein Kind mit Behinderung haben und pausenlos negative Sachen über das Leben mit dem Kind twittern, ohne sich einen Dreck darum zu scheren, wie das Kind sich später mal beim Lesen der Tweets fühlen wird, handeln völlig egoistisch. Die Seele des Kindes ist ihnen egal.