Die Verkehrsminister der Länder fordern in der Corona-Krise

Die Verkehrsminister der Länder fordern in der Corona-Krise einen Rettungsschirm der Bundesregierung für den öffentlichen Nahverkehr. Die Fahrgastzahlen seien um 70 bis 90 Prozent gesunken, die Verluste beliefen sich allein in diesem Jahr auf mindestens fünf Milliarden Euro.milliarden euro